Pepsico verdient 2017 weniger - Aktienrückkauf und Dividendenerhöhung

PURCHASE (dpa-AFX) - Die Flaute im Softdrinkgeschäft und die US-Steuerreform haben dem US-Lebensmittelhersteller PepsiCo im vergangenen Jahr einen Gewinneinbruch eingebrockt. Das Ergebnis knickte um fast ein Viertel auf 4,9 Milliarden US-Dollar (4 Mrd Euro) ein, wie der Konzern am Dienstag in Purchase im......

4 Veröffentlicht von - Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 2018.02.13. 12:38
Share |