Mittelbayerische Zeitung: Wir müssen reden / In unserem Land herrscht Religionsfreiheit. Und dennoch zeigt der geplante Bau einer Moschee in Regensburg, warum dieses Grundrecht kein Selbstläufer ist.

Regensburg (ots) - Die Sachlage ist klar: "Die Freiheit des

Glaubens, des Gewissens und die Freiheit des religiösen und

weltanschaulichen Bekenntnisses sind unverletzlich. Die ungestörte

Religionsausübung wird gewährleistet." So lauten die beiden ersten

Absätze des Artikels 4 unseres Grundgesetzes. Sie gelten, und das

ganz egal,......

9 Veröffentlicht von - Finanzen.at - Nachrichten Ticker - 2018.02.13. 19:37
Share |