Kindheit 4.0: Kinder in der digitalen Welt richtig begleiten

Smartphone, Social Media & Co sind für unsere Kinder heute ganz selbstverständlich. Weil wir als Eltern und Lehrer selbst nicht so aufgewachsen sind, fehlen uns heute die passenden Konzepte, um unsere Kinder in dieser digitalen Welt richtig zu begleiten. Unsere Begleitung ist aber der Schlüssel, damit ein bewusster und verantwortungsvoller Umgang mit digitalen Medien geübt und gelernt werden kann.

Nach einem Impulsvortrag von Medienpädagogin Sonja Messner und Digitalexpertin Aleksandra Nagelebesteht die Möglichkeit, über verschiedene Aspekte der Digitalisierung zu diskutieren, Fragen zu stellen oder eigene Erfahrungen einzubringen:

Warum ist die Teilhabe an der digitalen Welt für unsere Kinder wichtig?

Wovon profitieren sie? Was passiert, wenn es zu viel wird?

Soll ich Verbote aussprechen? Was können Alternativen sein?

Begleitung: Welche Rolle können Eltern und Lehrer einnehmen?

Der Eintritt ist frei....

4 Veröffentlicht von - Meinbezirk.at - 2018.02.13. 11:02
Share |