Führungswechsel in der SPD: Zugeständnisse im Machtvakuum

Aufregung vor dem geplanten Wechsel in der SPD-Führung: Das Präsidium geht auf die Kritik in Teilen der Basis ein. Nahles wird als Vorsitzende nominiert, Scholz soll die Partei kommissarisch führen – und die Parteispitze hofft, dass das den Unmut besänftigen kann....

0 Veröffentlicht von - FAZ.NET - Politik - 2018.02.13. 18:24
Share |