Faschingsdienstag: eisige Party mit den Eisenstädter Narren

EISENSTADT (ft). Schlechtes Wetter und vor allem Schnee hatte der Faschingsdienstag in der Landeshauptstadt schon lange nicht mehr gesehen. Bis heuer.

Möglicherweise war das auch der Grund für den verspäteten Start der festlich geschmückten Wagenkolonne vom Schloss Esterházy in die Fußgängerzone.

Lustig und sehenswertNichtsdestotrotz folgten diesem eine Heerschar an verkleideten Menschen, um im bunt geschmückten Herzen der Stadt den diesjährigen Fasching zu zelebrieren. Das war nicht nur lustig, sondern auch sehenswert. Trotz eisiger Temperaturen und Schneefall. ...

2 Veröffentlicht von - Meinbezirk.at - 2018.02.13. 17:30
Share |